LZU-Logo 42-43/2004
Über den Tellerrand blicken
Schiff

Zuletzt trat der Verein mit dem Kürzel ELAN beim "Tag der Entwicklungspolitik" auf der Landesgartenschau in Erscheinung. ELAN e.V. steht für den gemeinnützigen Verein Entwicklungspolitisches Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz, der - vor vier Jahren gegründet - heute über 400 lokale Organisationen, Gruppen und Initiativen in Rheinland-Pfalz vertritt, die sich in der entwicklungspolitischen Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit engagieren.

Themen wie Globales Lernen, Lokale Agenda 21, Fairer Handel, Globalisierung oder gerechter Welthandel sind die Schwerpunkte, mit denen sich das Landesnetzwerk ELAN und seine Mitgliedsorganisationen beschäftigen. Den Blick über den eigenen Tellerrand auf die Eine Welt zu lenken und deutlich zu machen, dass Veränderungen in den Industrieländern Voraussetzung für bessere Lebensverhältnisse in vielen Ländern der so genannten Dritten Welt sind, darin sieht der Dachverband in Rheinland-Pfalz seine zentrale Aufgabe. Er vernetzt die vielfältigen lokalen Initiativen, bietet Arbeitsmaterialien für lokale und kommunale Aktionen an und vertritt gegenüber der Politik und der Landesregierung die Interessen seiner Mitgliedsorganisationen, um das Thema Entwicklungspolitik immer wieder neu auf die Agenda von Politik und Gesellschaft zu setzen.

ELAN e.V.
Kaiser-Wilhelm-Ring 2
55118 Mainz

zum Heftindex