LZU-Logo 32/2002
Mitbestimmung für Jugendliche
 

Obwohl Kinder und Jugendliche Experten ihrer Lebenswelt sind, wird ihren Bedürfnissen und Wünschen oft nicht genug Beachtung geschenkt. Es gilt, Planungsprozesse durchsichtig und nachvollziehbar zu machen, um Kinder und Jugendliche zu ermutigen, sich einzubringen und mitzureden - ihr Umfeld selbst aktiv mitzugestalten. Dafür gibt eine Broschüre des Kinderbüros Ludwigshafen vielfältige Anregungen: Sie stellt 33 Partizipationsprojekte von Stadt und freien Trägern vor, die dem Recht von Kindern und Jugendlichen auf Mitsprache bei Planungs-, Gestaltungs- und Entscheidungsprozessen, die direkten oder auch indirekten Einfluss auf ihre Lebenswelten haben, Rechnung tragen. Ziel ist es, die bunte Vielfalt der bestehenden Partizipationsformen, Beteiligungsstrukturen und Projekterfahrungen publik zu machen und Anregungen zum Nach- oder Mitmachen zu geben. Vorgestellt werden beispielsweise Projekte aus den Bereichen Erkundung und Planung des Stadtteils, Medien-, Mädchen- und Umweltarbeit, Kinder- und Jugendbefragung, Kinder- und Jugendparlamente, Kinderkonferenzen, Netzwerke sowie Mitbestimmung in Vereinen und Organisationen. Zu der Broschüre gehört ein Stadtplan für Kinder, den die LZU mitfinanziert hat.

Die Broschüre "Kinder und Jugendliche bestimmen in Ludwigshafen mit!" kann im Internet kostenlos abgerufen werden unter
www.ludwigshafen.de,
Rubrik Jugend und Soziales.
Für zehn Mark ist sie erhältlich im
Kinderbüro der Stadt Ludwigshafen, Westendstraße 17,
67059 Ludwigshafen.
Auskunft & Info:
Kinderbüro "Kids for Kids",
Meike Kuhnke,
Tel. 0621/504-2877
kinderbuero@ludwigshafen.de


zum Heftindex