LZU-Logo 24/2000
Ausstellungen
 

Nicht nur die Landeszentrale für Umweltaufklärung hält eine Fledermausausstellung zur Ausleihe bereit, auch der Arbeitskreis Fledermausschutz in Rheinland-Pfalz, der von den anerkannten Landespflegeverbänden BUND, GNOR, NABU und Pollichia getragen wird, hat eine Ausstellung zusammen gestellt. Sie besteht aus neun aufhängbaren Tafeln im Format DIN A 0. Die Tafeln bieten Auskunft über die Biologie der Fledermäuse, über die Verbreitung der in Rheinland-Pfalz noch vorkommenden 19 Arten, über die Ursachen ihrer Bestandsrückgänge und über Möglichkeiten, die Tiere zu schützen. Zu den hervorragenden Fotos gehört eine Serie von Flugbildern: Was auf den ersten Blick aussieht wie drei oder vier hinter einander fliegende Fledermäuse, ist jeweils die mehrfache Abbildung einer fliegenden Fledermaus, im Abstand von 50 Millisekunden aufgenommen. 
Die Ausleihe ist möglich über René Reifenrath, Riedweg 28, 55130 Mainz, Tel. 06131-86535,
rreifenr@mainz-online.de.

"... und es geht doch: Preiswert bauen, modernisieren und finanzieren in Rheinland-Pfalz",
ist der Titel einer Ausstellung, die unter der Schirmherrschaft von Finanzminister Gernot Mittler steht. Sie wurde von der Landesbausparkasse in Zusammenarbeit mit dem Finanzministerium und der Architektenkammer Rheinland-Pfalz erstellt. Unter anderem werden darin Passivhäuser aus Rheinland-Pfalz vorgestellt, die von der Landesforstverwaltung als empfehlenswert ausgewählt wurden.
Die Ausstellungs-Orte in diesem Jahr:
Sparkasse Worms - Obermarkt (30.3. - 9.4.),
Kreissparkasse Mayen, Andernach - Historisches Rathaus (25.5. - 4.6.),
Sparkasse Neuwied (15.6. - 25.6.),
Stadtsparkasse Zweibrücken - Hallplatz (10.8. - 20.8.)
Kreissparkasse Birkenfeld, Idar-Oberstein - Platz auf der Idar (1.9. - 12.9.)

zum Heftindex