LZU-Logo 22/1999
Hochschulalltag

(LfUG) - Gemeinsam mit dem studium generale der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Akademie Mensch und Umwelt der Gesellschaft für Naturschutz und Ornithologie Rheinland-Pfalz haben das Ministerium für Umwelt und Forsten sowie das Landesamt für Umweltschutz und Gewerbeaufsicht unter dem Motto "Naturschutz und nachhaltige Entwicklung" erstmals im vergangenen Wintersemester den "Hochschultag Rheinland-Pfalz" durchgeführt. In ihren Grußworten zur Eröffnung betonten Umweltministerin Klaudia Martini und der Präsident der Mainzer Universität, Prof. Dr. Josef Reiter, die Notwendigkeit, Naturschutz als Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung zu begreifen. In seinem Festvortrag erläuterte Dr. Jürgen Koschwitz, Präsident des Landesamtes für Umweltschutz und Gewerbeaufsicht, welche Kooperationsfelder sich im Bereich Naturschutz und nachhaltige Entwicklung für Hochschulen, Verwaltung und Verbände bieten.

Als Referenten konnten unter anderen Prof. Dr. Josef Reichholf, Prof. Dr. Dieter Dörr, Prof. Dr. Hermann Bartmann, Prof. Dr. Harald Spehl, Prof. Dr. Jörg Zimmermann und Prof. Dr. Stefan Hradil für die Hochschultage gewonnen werden. In zwei Workshops wurde deutlich, wie wichtig die wechselseitige Unterstützung aller gesellschaftlichen Gruppen und Institutionen für eine nachhaltige Entwicklung ist.

Die Veranstaltungsreihe wird im nächsten Wintersemester an der Universität Trier fortgesetzt. Ein Hochschultag mit der Universität Kaiserslautern im Jahr 2000 ist ebenfalls in Planung.

zum_Heftindex