Budenheim

Verbandsfreie Gemeinde, LK Mainz-Bingen

8500 Einwohner


Berliner Straße 3
55257 Budenheim
Tel. 06139-2990
Fax 06139-299301
http://www.budenheim.de

Mainz-Bingen

Ansprechpartner(in)

Joachim Willmann
Koordinator für die LA 21
Gemeindeverwaltung
Berliner Straße 3
55257 Budenheim
Tel. 06139-293970, 961724
Fax 06139-299301, 961725
E-Mail info@ag21online.de

Wir beschäftigen uns
mit Lokaler Agenda 21
Die Aufstellung der
Lokalen Agenda 21
wurde beschlossen im Februar 1999
Die Lokale Agenda 21
wurde verabschiedet im März 2002

Aktivitäten zur Lokalen Agenda 21

Wie ist der Agenda-Prozess organisiert? Historie?

  • 1998:
    • Antrag GLB
    • Infoveranstaltung der GLB
  • 1999:
    • Gemeinderatsbeschluss mit Auftrag an den Umweltausschuss (UA)
    • Sitzung des UA
    • Fragebogenaktion
    • Auftaktveranstaltung mit Bildung von fünf Arbeitskreisen (AK)
    • Einrichtung einer Koordinationsstelle
    • Erste Sitzungen der AK
  • 2000:
    • Wanderausstellung zur Lokalen Agenda 21
    • Einweihung des Koordinationsbüro
    • Exkursion "Rheinauen"
    • Logo-Mottowettbewerb
    • 1. Jugendvertretertreffen - AK Soziales
    • Ausstellung "Unser Wasserhaushalt"
    • Erste Projekte des UA
    • Logopräsentation
    • Infoveranstaltung "Klimabündnis" – AK Klima & Energie
    • Vereinsbefragung Jugendbroschüre – AK Soziales
    • Jahresbesprechungen
  • 2001:
    • Runder Tisch AK Natur & Umwelt
    • Diskussionsabend mit Bürgermeister
    • Runder Tisch AK Verkehr
    • Ausstellung "Bauen & Ökologie"
    • Fragebogenaktion AK Verkehr
    • Waldexkursion - AK Natur & Umwelt und VHS
    • Vortrag "Fassadenbegrünung" – AK Natur & Umwelt und VHS
    • 2. Agenda-Forum
  • Zur Zeit besteht die Lokale Agenda 21 in Budenheim aus vier Arbeitskreisen:
    • AK Natur und Umwelt
    • AK Soziales
    • AK Verkehr
    • AK Wirtschaft
    Von diesen vier Arbeitskreisen sind drei aktiv; der AK Verkehr ist noch vorhanden, hat seine Aktivitäten zur Zeit jedoch eingestellt. (Der AK Klima & Energie wurde nach unserem 2. Agenda-Forum am 26.03.2001 aufgelöst.)

Mit welchen Themen beschäftigen wir uns im Rahmen des Lokale Agenda 21-Prozesses?

  • AK Natur und Umwelt:
    Rheinauen, Vortragsveranstaltungen, Besichtigungen, Freizeit
  • AK Soziales:
    Jugendarbeit, Märkte, Kinderbetreuung
  • Ak Verkehr:
    Kinderbetreuung
  • AK Wirtschaft:
    Wirtschaftsförderung, Freizeitaktivitäten

Welche Projekte waren/sind besonders erfolgreich?

  • AK Natur und Umwelt:
    Planung von Wanderwegen in Budenheim, Festlegung der Standorte der Tafeln bezüglich des Rheinauen–Projektes
  • AK Soziales:
    Herausgabe einer Broschüre zu Kinderbetreuung in Budenheim (in Zusammenarbeit mit dem AK Verkehr), Vorbereitungen zu den Flohmärkten
  • AK Verkehr:
    Herausgabe einer Broschüre zu Kinderbetreuung in Budenheim (in Zusammenarbeit mit dem AK Soziales)
  • AK Wirtschaft:
    Vorstellung des Hafenprojekts bei den Trägern Öffentlicher Belange:
    SGD – Süd, Stadt Mainz, Kreisverwaltung Mainz-Bingen, NABU u.a.m.
  • Gemeinsame Projekte:
    Zur Zeit wird von allen Arbeitskreisen das Projekt "REGIONALPARK–ROUTE" bearbeitet.
    Hier wird in Zusammenarbeit mit angrenzenden Gemeinden an einem zusammenhängenden Routenverlauf (Wanderwege/Fahrradwege) gearbeitet. Routen werden abgegangen bzw. abgefahren und Planunterlagen erstellt.

Welche Öffentlichkeitsarbeit betreiben wir?

Im Zuge der verschiedenen Projekte und Bearbeitungen wurden die politischen Parteien verstärkt auf die Lokale Agenda aufmerksam:

  • Einladung des SPD–Ortsvereins zur Präsentation der Projekte und der Arbeiten der LA 21 Budenheim
  • Einladung der CDU–Fraktion zur Präsentation des Hafenprojekt vom AK Wirtschaft
  • Sonst erfolgt die Öffentlichkeitsarbeit direkt durch die Arbeitskreise; gemeinsame Darstellungen (Koordinationsstelle) finden zur Zeit nicht statt.
    Eine Gemeinschaftsveranstaltung wurde Ende 2002/Anfang 2003 durch den Koordinator für die LA 21 in Budenheim, Hr. Willmann, angeregt – fand aber bei den Arbeitskreisen keine Zustimmung.

Was planen wir für die nähere Zukunft?

  • Fortführung des Projektes des AK Verkehr, die Neu-/Umgestaltung des Bahnhofs mit Bahnhofsvorplatz; die Gemeinde führt zur Zeit Verhandlungen mit der Bahn.
  • Das Hafenprojekt des AK Wirtschaft wird entsprechend neuer Erkenntnisse, die aus den Gesprächen mit den Trägern Öffentlicher Belange gewonnen werden, kontinuierlich verändert bzw. umgeplant.
  • Das Rheinauenprojekt mit den Informationstafeln des AK Natur und Umwelt soll weiter ausgestaltet werden. Zu den Tafeln sollen Info–Broschüren mit weiteren Informationen zum dargestellten Bereich angefertigt werden.
  • Fortsetzung des gemeinsamen Projektes "REGIONALPARK–ROUTE".

Gibt es Erfolgskontrollen bzw. Nachhaltigkeitsindikatoren bei der Umsetzung der Lokalen Agenda 21?

Kontrollfunktionen haben wir durch die Kommunikationsvereinbarung mit unserer Gemeinde eingerichtet - jedoch ist die konkrete Umsetzung sehr mühsam.
Zur Zeit veranstalten wir in unregelmäßigen Abständen Sitzungen, zu denen unser Bürgermeister eingeladen wird. Hier muss er uns über den Bearbeitungsstand unserer Projekte in der Gemeinde berichten - dies läuft zur Zeit nicht schlecht.


Website zum Agendaprozeß: http://www.la21-budenheim.de

Letzte Änderung: 2004-03-07