Bellheim

Verbandsgemeinde, LK Germersheim

13490 Einwohner


Schubertstraße 18
76756 Bellheim
Tel. 07272-70080
Fax 07272-7008555
http://www.bellheim.de

Germersheim

Ansprechpartner(in)

Inspektorin z.A. Elke Mildenberger
Sachbearbeiterin
Verbandsgemeindeverwaltung, Ordnungsabteilung
Schubertstraße 18
76756 Bellheim
Tel. 07272-7008219
Fax 07272-7008555
E-Mail e.mildenberger@vg-bellheim.de

Ansprechpartner(in)

Amtsrat Harald Müller
Abteilungsleiter des Ordnungsamtes
Verbandsgemeindeverwaltung
Schubertstraße 18
76756 Bellheim
Tel. 07272-7008218
Fax 07272-7008555
E-Mail h.mueller@vg-bellheim.de

Wir beschäftigen uns
mit Lokaler Agenda 21
Die Aufstellung der
Lokalen Agenda 21
wurde beschlossen
Die Lokale Agenda 21
wurde verabschiedet

Aktivitäten zur Lokalen Agenda 21

Erste Beratungen bezüglich der Lokalen Agenda 21 wurden aufgenommen. Es fanden Gespräche mit Hr. Kron (ICLEI) und Hr. Sternik (Kreisverwaltung Germersheim) statt. Einen Ratsbeschluss zur Aufstellung einer Lokalen Agenda 21 oder ein konkretes Handlungsprogramm gibt es allerdings noch nicht.

Folgende Maßnahmen, welche dem Agenda-Prozess zugeordnet werden können, wurden seitens der Verwaltung bereits durchgeführt bzw. sind in Planung:

  • Bereits realisiert:
    • Erstellung eines Gewässerpflegeplanes
    • Realisierung des Gewässerpflegeplanes: Renaturierung des Hainbaches auf einer Länge von 500 m in zwei Bauabschnitten
    • Erstellung eines Landschafts- und Flächennutzungsplanes
    • Erstellung eines Energieeinsparkonzeptes (auch in der Gemeinde Bellheim)
    • Realisierung der Energieeinsparkonzepte, z.B:
      "Halbnachtschaltung" der Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Bellheim; Austausch und Reduktion der Leuchtmittel im Rathaus Bellheim, in der Grundschule und der Schulturnhalle Ottersheim sowie in der Grundschule Bellheim; Sanierung der technischen Anlagen im Schwimmbad Bellheim, u.a. Erweiterung der Solaranlage zur Badewassererwärmung; Erneuerung der Lüftungs- und Regelungsanlage in der Spiegelbachhalle Bellheim
    • Einbau einer Regenwassernutzungs- und Solaranlage beim Neubau eines gemeindeeigenen 6-Familien-Wohnhauses
    • Förderung von Regenwassernutzungsanlagen mit bis zu 1.500.- €
    • Förderung von Solaranlagen (nur in der Gemeinde Bellheim)
    • Sanierung der technischen Anlagen in der Kläranlage Bellheim
    • Sanierung der Heizungsanlage in der Sporthalle Zeiskam (Austausch eines 25 Jahre alten Kessels)
    • Einbau von Isolierglasfenstern in den öffentlichen Gebäuden und den gemeindeeigenen Mietwohngebäuden
    • Erschließung eines Wohngebietes im Ortskern Bellheim mit Vorgaben, wie z.B. Einsatz von Solaranlagen (aktiv/passiv), zentraler Regenwassernutzung und Niedrigenergiebauweise; alles unter dem Motto „Neues Wohnen im Ortskern“
    • Dachsanierung in der Grundschule und im Rathaus Bellheim mit verbesserter Wärmedämmung
    • Maßnahmen zur Verbesserung des ÖPNV (Bau einer Park & Ride-Anlage incl. Fahrradabstellboxen am Bahnhof Bellheim)
    • Sanierung der WC-Anlagen in der Grundschule Bellheim und Ottersheim sowie im Bürgerhaus Knittelsheim (Einsatz von Urinalanlagen ohne Wasserspülung)
    • Neubau eines Gemeindekindergartens in Bellheim mit Regenwassernutzung
    • Bau von Regenrückhaltebecken in den Neubaugebieten (getrennte Rohrführung für Schmutz- und Regenabwasser)
    • Bau von Photovoltaikanlagen auf allen Schulen in der Verbandsgemeinde Bellheim
    • Sanierung der Heizungsanlage in der Grundschule Bellheim und ihren zugehörigen Hallen (u.a. auch Einbau einer Holzhackschnitzelanlage und einer DDC-gesteuerten Regelungsanlage)
  • Derzeit in Planung:
    • Errichtung von drei Windkrafträdern in der Gemarkung Bellheim (Mitte/Ende 2003)


Website zum Agendaprozeß:

Letzte Änderung: 2003-08-03