Lambrecht
(Pfalz)

Verbandsgemeinde, LK Bad Dürkheim

14200 Einwohner


Sommerbergstr. 3
67466 Lambrecht (Pfalz)
Tel. 06325-1810
Fax 06325-181200
http://www.vg-lambrecht.de

Bad Dürkheim

Ansprechpartner(in)

Manfred Kirr
Büroleiter
Verbandsgemeindeverwaltung
Sommerbergstr. 3
67466 Lambrecht (Pfalz)
Tel. 06325-181109
Fax 06325-181200
E-Mail manfred.kirr@vg-lambrecht.de

Wir beschäftigen uns
mit Lokaler Agenda 21
Die Aufstellung der
Lokalen Agenda 21
wurde beschlossen im Mai 1999
Die Lokale Agenda 21
wurde verabschiedet

Aktivitäten zur Lokalen Agenda 21

Die Organisation des Lokalen Agenda 21-Prozesses erfolgt durch die Verwaltung der VG Lambrecht.

Bereits durchgeführte und im Prozess befindliche Maßnahmen:

  • Landespflegerische Ausgleichsplanungen im Zuge der Aufstellungen des Landschafts- und Flächennutzungsplanes der VG
  • Fertigstellung und Unterhaltung von Entwässerungsanlagen im gesamten Verbandsgemeindegebiet
  • Gewässerunterhaltungs- und Ausbaumaßnahmen im gesamten Verbandsgemeindebereich
  • Auflassung der Aufbereitungsanlage für den Ortsteil Erfenstein und Anschluss an das Versorgungsnetz der Stadtwerke Lambrecht
  • Verstärkte Überprüfung der Rohrleitsysteme auf Undichtigkeit im Zuständigkeitsbereich der Verbandsgemeindewerke sowie bei den Wasserwerken der Stadt Lambrecht, der Ortsgemeinde Lindenberg und Weidenthal
  • Erdgasverlegung der Stadtwerke Lambrecht nach Esthal, Elmstein und Iggelbach
  • Erstellung und Umsetzung eines Energiesparkonzeptes für die Verbandsgemeinde und die Ortsgemeinden
  • Umrüstarbeiten an den Heizungsanlagen und Heizkörperthermostaten bei allen Schulen, Verwaltungsgebäuden und anderen öffentlichen Gebäuden
  • Wärmeschutzverglasung (soweit nicht schon vorhanden) bei den Schulgebäuden
  • Konsequente Energieeinsparungsmaßnahmen in den Schulgebäuden
  • Errichtung von Photovoltaikanlagen auf allen Schulgebäuden innerhalb der Verbandsgemeinde
  • Umrüstarbeiten bei den Beleuchtungseinrichtungen aller öffentlichen Gebäuden
  • Wärmedämmungsmaßnahmen im Bereich des Verwaltungsgebäudes
  • Konsequente Mülltrennung und –vermeidung in den Schulen
  • Säuberungsaktionen in den einzelnen Ortsgemeinden bei Gewässern III. Ordnung sowie Brunnen im Außenbereich
  • Einführung einer Ruftaxilinie von Neustadt in den Bereich Elmsteiner Tal
  • Ausbau eines Radwanderweges von Lambrecht nach Neustadt
  • Bildung von Umweltarbeitskreisen bei der Regionalen Schule Lambrecht sowie der Grundschule Lambrecht;
    Unter der Organisation der Verbandsgemeinde als Schulträger wird seit dem Jahr 2000 das Projekt "Umwelt mit allen Sinnen begreifen" in beiden Schulen durchgeführt
  • Bau von Rückhaltebauwerken
  • Erneuerung der Fenster mit Isolierverglasung bei mehreren öffentlichen Gebäuden
  • Bahnhofsumgestaltung mit Busbahnhof und P+R – Anlage in Lambrecht
  • Forderung an den S-Bahn-Anschluss für Lambrecht, Neidenfels und Weidenthal
  • Nachrüstung und Modernisierung sämtlicher Kläranlagen

Publikationen gibt es keine über den Agenda-Prozess in der VG Lambrecht. Jedoch werden in der Lokalpresse und in der Heimatzeitung in unregelmäßigen Abständen Artikel zum Thema veröffentlicht, die jedoch nicht immer mit der Überschrift „Agenda 21“ veröffentlicht werden.


Website zum Agendaprozeß: http://www.vg-lambrecht.de

Letzte Änderung: 2007-10-16