Kaiserslautern

Kreisfreie Stadt

99469 Einwohner


Willy-Brandt-Platz 1
67653 Kaiserslautern
Tel. 0631-3650
Fax 0631-3652553
http://www.kaiserslautern.de

Kaiserslautern

Ansprechpartner(in)

Dipl. Geographin Bettina Dech-Pschorn
Abt.-Leiterin Natur- und Immissionsschutz, Umweltberatung
Stadtverwaltung, Referat Umweltschutz
Rathaus Nord/Lauterstr. 2
67657 Kaiserslautern
Tel. 0631-3652320
Fax 0631-3651159
E-Mail B.Dech-Pschorn@kaiserslautern.de

Ansprechpartner(in)

Petra Gass
Agenda-Büro
Stadtverwaltung, Referat Umweltschutz
Rathaus Nord/Lauterstr. 2
67657 Kaiserslautern
Tel. 0631-3652740
Fax 0631-3651159
E-Mail Petra.Gass@kaiserslautern.de

Wir beschäftigen uns
mit Lokaler Agenda 21
Die Aufstellung der
Lokalen Agenda 21
wurde beschlossen im Juli 1996
Die Lokale Agenda 21
wurde verabschiedet im Dezember 2000

Aktivitäten zur Lokalen Agenda 21

Wie ist der Agenda-Prozess organisiert? Wer ist beteiligt?

  • Lokale Agenda 21:
    • Juli 1996: Stadtratsbeschluss zur Lokalen Agenda 21
    • Oktober 1996: Stadtratsbeschluss zur Zusammenarbeit Lokale Agenda 21 und Stadtmarketing/Stadtkonzeption: Die Zukunftsinitiative Kaiserslautern
    • Juli 1997: Bürgerbefragung/Imageanalyse
    • Oktober 1997: Zusammentreten der Leitbild-Kommission, Einrichtung des Agenda-Büros
    • Dezember 1997: Offizielle Auftaktveranstaltung zur Lokalen Agenda 21
    • Januar/Februar 1998: Gründung und Treffen der Arbeitskreise; Abstimmung der Amtsleiter zum gemeinsamen Vorgehen der Verwaltung bei der Lokalen Agenda 21
    • August 1998: Der 17. Arbeitskreis „Frauen-Agenda-Runde“ gründet sich
    • Oktober 1998: Die Lokale Agenda 21 Kaiserslautern geht mit einer Homepage ins Internet
    • Dezember 2000: Ein ausformulierter Leitbildbeschluss wird mit ersten Maßnahmen vom Stadtrat verabschiedet
    • Oktober 2001: Sachstandsbericht zur Umsetzung der Maßnahmen 1.Priorität im Rat
    • Seit 2002 regelmäßig Sachstandsbericht
  • Organisation:
    Zusammenarbeit mehrerer Referate in der Stadtverwaltung (Stadtentwicklung, Umweltschutz, Gleichstellungsbeauftragte); Koordination durch das Agendabüro im Referat Umweltschutz
  • Beteiligung aller gesellschaftlicher Gruppen

Themen der Lokalen Agenda 21:

  • Die Arbeitskreise haben sich mit dem Leitbild für die nachhaltige Entwicklung der Stadt Kaiserslautern intensiv befasst und mit dem Beschluss des Zukunftsbeirates eine abgestimmte Version der Verwaltung für die Beschlussfassung im Stadtrat zur Verfügung gestellt
  • Jeder Arbeitskreis hat anschließend Maßnahmen inkl. Prioritäten diskutiert und an die Entscheidungsgremien weitergegeben bzw. selbstverantwortlich in die Wege geleitet.
  • Maßnahmenliste; weitere Infos finden sich hierzu auch auf unserer website

Welche Projekte waren/sind besonders erfolgreich?

  • Bürgerworkshops zur WM 2006
  • Freiwilligenagentur e.V.
  • Bauernmarkt
  • Beteiligungsprozess Kinder und Jugendliche
  • Barrierefreie Stadt
  • Ökoprofit

Gibt es eine Erfolgskontrolle bei der Umsetzung der Lokalen Agenda 21?

Für die Evaluation der Erfolge im Umweltschutz ist 2000 im Stadtrat der Grundsatzbeschluss zur Naturhaushaltswirtschaft (Ökobudget) herbeigeführt worden. Seit 2002 läuft die Erfolgskontrolle durch die Aufstellung, Beratung und Beschlussfassung der Naturhaushaltspläne. Die Stadt Kaiserslautern ist eine der Pilotstädte/-Gemeinde in Rheinland-Pfalz, in denen das Projekt 21 durchgeführt wird.

Publikationen (im Agenda-Büro erhältlich):

Ablauf-Diagramm über die Organisationsstruktur; Übersicht über die wichtigsten Daten und die Veranstaltungen zur Lokalen Agenda 21 in Kaiserslautern; Ergebnisse der Bürgerbefragung; Leitbild für die Stadt Kaiserslautern; Maßnahmenvorschläge aus den Arbeitskreisen; Regional Genial, Broschüren LA21 Maßnahmen

Website zum Agendaprozeß: http://www.kaiserslautern.de/leben_in_kl/umwelt/lokale_agenda_21/index.html?lang=de

Letzte Änderung: 2009-01-28