Alsenz-Obermoschel

Verbandsgemeinde, LK Donnersbergkreis

7500 Einwohner


Schulstr. 16
67821 Alsenz
Tel. 06362-3030
Fax 06362-2611
http://www.alsenz-obermoschel.de

Donnersbergkreis

Ansprechpartner(in)

Arno Mohr
Bürgermeister
Verbandsgemeindeverwaltung
Schulstr. 16
67821 Alsenz
Tel. 06362-30320
Fax 06362-2611
E-Mail info@alsenz-obermoschel.de

Ansprechpartner(in)

Annette Schreiber
Sachbearbeiterin
Verbandsgemeindeverwaltung
Schulstr. 16
67821 Alsenz
Tel. 06362-30326
Fax 06362-2611
E-Mail info@alsenz-obermoschel.de

Wir beschäftigen uns
mit Lokaler Agenda 21
Die Aufstellung der
Lokalen Agenda 21
wurde beschlossen im September 2001
Die Lokale Agenda 21
wurde verabschiedet im November 2004

Aktivitäten zur Lokalen Agenda 21

Wie ist der Agenda-Prozess organisiert/strukturiert? Historie?

Nach dem Grundsatzbeschluss des Verbandsgemeinderates Alsenz-Obermoschel vom 26.09.2001 und diversen Informationsveranstaltungen, in denen Ausschüsse, Vertreter der örtlichen Ratsgremien und der Vereine mit der Thematik vertraut gemacht wurden, fand am 07.02.2003 die Auftaktveranstaltung zur Lokalen Agenda 21 Alsenz-Obermoschel statt.
Ziel der Auftaktveranstaltung war einerseits die Information aller BürgerInnen und des Weiteren die Bildung von Arbeitskreisen.

Es bildeten sich folgende Arbeitskreise:

  1. „Tourismus, Verkehr, Kultur, Freizeit und Wirtschaftsförderung“
  2. „Naturnahe Dörfer“
In beiden Arbeitskreisen wirken zwischen acht und zwölf Personen aus der Verbandsgemeinde mit.

Der Agenda-Prozess wird für die Dauer eines Jahres von zwei, von außen kommenden, Moderatoren begleitet. Ansprechpartner in der Verwaltung ist unsere Mitarbeiterin Annette Schreiber.

Inzwischen finden in unregelmäßigen Abständen Sitzungen der Arbeitskreise statt.

Folgende Projekte befinden sich in der Ausarbeitungsphase:

  1. Errichtung eines Aussichtsturmes an der gemeinsamen Gemarkungsgrenze von Waldgrehweiler, Finkenbach-Gersweiler, Schmittweiler und Becherbach-Gangloff
  2. Maßnahmen zur Verminderung des CO2-Ausstoßes
  3. Schaffung von Ernergieberatungsstellen
  4. Erhaltung und Förderung der Kulturlandschaft in der VG Alsenz-Obermoschel
  5. Errichtung eines Naherholungsgebietes zwischen Alsenz und Obermoschel (angrenzende an den bestehenden Radweg)

Nach der Umsetzung der Projekte wird eine Erfolgskontrolle durchgeführt. Die Indikatoren, wer, mit welcher Methode und zu welchem Zeitpunkt die Kontrolle vornimmt, werden für jedes einzelne Projekt individuell bestimmt. Für alle Projekte erfolgt eine Einstufung unter ökologischen, ökonomischen, sozialen und kooperativen Aspekten.

In näherer Zukunft –vermutlich im Laufe des Jahres 2008- soll eine umfassende und regelmäßig wiederkehrende Energieberatung für aller Bürgerinnen und Bürger stattfinden. Weiterhin wird –je nach vorhandenen finanziellen Möglichkeiten- an der Umsetzung der noch geplanten Projekte gearbeitet.

Im Amtsblatt der Verbandsgemeinde Alsenz-Obermoschel werden regelmäßig Energie-Tipps veröffentlicht. Über die sonstigen Aktivitäten der Agenda-Bewegung wird ebenfalls im Amtsblatt, aber auch in der Tageszeitung berichtet.



Website zum Agendaprozeß: http://www.alsenz-obermoschel.de

Letzte Änderung: 2007-11-12