Kaiserslautern-Süd

Verbandsgemeinde, LK Kaiserslautern

11620 Einwohner


Pirmasenser Straße 62
67655 Kaiserslautern
Tel. 0631-201610
Fax 0631-18953
http://www.kaiserslautern-sued.de

Kaiserslautern

Ansprechpartner(in)

Bürgermeister Uwe Unnold

Verbandsgemeindeverwaltung
Pirmasenser Straße 62
67655 Kaiserslautern
Tel. 0631-2016190
Fax 0631-18953
E-Mail unnold@kaiserslautern-sued.de

Ansprechpartner(in)

Eckhard Linn


Hasengasse 13
67705 Trippstadt
Tel. 06306-1713
Fax 06306-7010543
E-Mail eckhardlinn@web.de

Wir beschäftigen uns
mit Lokaler Agenda 21
Die Aufstellung der
Lokalen Agenda 21
wurde beschlossen im Juli 1998
Die Lokale Agenda 21
wurde verabschiedet

Aktivitäten zur Lokalen Agenda 21

Bisher haben nur die VG Kaiserslautern-Süd sowie die Ortsgemeinde Queidersbach Grundsatzbeschlüsse zur Umsetzung der Lokalen Agenda 21 gefasst.
Ein konkretes Konzept wurde jedoch noch in keinem der Fälle erarbeitet. Allerdings wurden schon Elemente der Lokalen Agenda 21 berücksichtigt und umgesetzt:

So hat die VG eine Energieeinsparstudie in Auftrag gegeben, deren Ergebnisse zur Energieeinsparung in Zwei- und Fünfjahres-Zielpläne umgesetzt wurden.
Zu erwähnen sind auch massive Sanierungen von Abwassereinrichtungen. So wurde die Kläranlage Queidersbach komplett saniert und die Ortsgemeinden Linden, Krickenbach und Schopp an moderne zentrale Abwasserreinigungssysteme angeschlossen.
Auch in der Herstellung und Erweiterung von Radwegenetzen engagieren sich die VG und deren Ortsgemeinden intensiv.
Es wurden desweiteren drei Gewässerpflegepläne von ca. 25 km erstellt, deren schrittweise Umsetzung begonnen hat.
Darüber hinaus hat die VG hat ein umfangreiches Ökokonto angelegt, das jährlich mit verschiedenen landespflegerischen Maßnahmen ergänzt wird.

In der Ortsgemeinde Queidersbach sind derzeit noch keine nennenswerten Projekte in diesem Zusammenhang aufzuzeigen. Projekte sind in der Planung, wobei natürlich in allen laufenden Planungen die Ziele der Agenda 21 berücksichtigt werden.


Website zum Agendaprozeß:

Letzte Änderung: 2002-02-24