Enkenbach-Alsenborn

Verbandsgemeinde, LK Kaiserslautern

13500 Einwohner


Hauptstraße 18
67677 Enkenbach-Alsenborn
Tel. 06303-9130
Fax 06303-4888
http://www.enkenbach-alsenborn.de

Kaiserslautern

Ansprechpartner(in)

Dipl.-Ing. Egon Wolf
Bauamtsleiter
Verbandsgemeindeverwaltung
Hauptstraße 18
67677 Enkenbach-Alsenborn
Tel. 06303-913148
Fax 06303-4888
E-Mail VGEA@aol.com

Ansprechpartner(in)

Johannes Gundall
Stellv. Bauamtsleiter
Verbandsgemeindeverwaltung
Hauptstraße 18
67677 Enkenbach-Alsenborn
Tel. 06303-913150
Fax 06303-4888
E-Mail VGEA@aol.com

Wir beschäftigen uns
mit Lokaler Agenda 21
Die Aufstellung der
Lokalen Agenda 21
wurde beschlossen im Mai 1999
Die Lokale Agenda 21
wurde verabschiedet

Aktivitäten zur Lokalen Agenda 21

Der Ortsteil Alsenborn hat seinen Namen von der Alsenz, die hier entspringt. Die Alsenzquelle selbst ist in einem erbärmlichen Zustand im Kanalnetz unterhalb des Straßenraums vor dem Schwimmbad. Das eigentliche Alsenzquellgebiet zieht sich vom jetzigen Baugebiet „An den Neuwiesen“ bis zum Schwimmbadgelände. Das durch die private und öffentliche Entwässerung dieses Gebietes anfallende und im Trennsystem abgeführte Grundwasser ist also das eigentliche Alsenzquellwasser.

In einem Bürgerprojekt „Lokale Agenda 21: Alsenzquelle“ soll dieses Wasser gefasst und in einer Brunnen-Quellen-Teichanlage der Alsenz zu einem würdigen Ursprung zurückverholfen werden.
In einer Einwohnerversammlung wurden Vorschläge zur Gestaltung des Dr.-Leopold-Dietzel-Platzes und der Alsenzquelle vorgebracht.

Website zum Agendaprozeß:

Letzte Änderung: 2001-11-11