Haßloch
(Pfalz)

Verbandsfreie Gemeinde, LK Bad Dürkheim

20600 Einwohner


Rathausplatz 1
67454 Haßloch
Tel. 06324-9350
Fax 06324-935300
http://www.hassloch.de

Bad Dürkheim

Ansprechpartner(in)

Michael Müller
Umweltbeauftragter
Gemeindeverwaltung
Rathausplatz 1
67454 Haßloch
Tel. 06324-935271
Fax 06324-935335
E-Mail Michael.Mueller@Hassloch.de

Ansprechpartner(in)

Hans-Ulrich Ihlenfeld
Bürgermeister
Gemeindeverwaltung
Rathausplatz 1
67454 Haßloch
Tel. 06324-935240
Fax 06324-935300
E-Mail hans-ulrich.ihlenfeld@hassloch.de

Wir beschäftigen uns
mit Lokaler Agenda 21
Die Aufstellung der
Lokalen Agenda 21
wurde beschlossen im Mai 1999
Die Lokale Agenda 21
wurde verabschiedet im März 2003

Aktivitäten zur Lokalen Agenda 21

Wie ist der Agenda-Prozess organisiert? Historie?

Bevor die Stelle eines Agendabeauftragten geschaffen wurde, gab es einen Ratsbeschluss (Mai 1999) und eine Informationsveranstaltung mit Herrn Dirk Kron. Danach kamen die Aktivitäten völlig zum Erliegen, bis Mitte Februar 2001 eine ABM-Stelle eingerichtet und dem Bürgermeister direkt unterstellt wurde.

Anfang 2002 wurde eine Bürgerbefragung zur Thematik durchgeführt.

Außerdem nimmt Haßloch seit 2002 am Wettbewerb „Zukunftsfähige Kommune“ der DUH teil.

Vom 07.-09.02.2003 fand schließlich eine Zukunftskonferenz (ZuKo) statt, bei der sich sieben Arbeitsgruppen bildeten. Diese verschmolzen teilweise mit bereits bestehenden, in der Zielsetzung ähnlichen Gruppen, sodass jetzt vier plus vier aktive Arbeitskreise die "Nachhaltigkeit" voranbringen. Eine bzw. auch zwei weitere Verschmelzung(en) stehen unmittelbar bevor.

  • Arbeitsgruppe Umwelt zur Lokalen Agenda 21 (AGULA)
  • Angebote für die Jugend
  • Erlebnis Dorfmitte (ED)
  • Mittelstand - unsere Stärke (Wirtschaftsforum)
  • Familienfreundliches Haßloch (Frauen gestalten ihr Dorf (FgiD))
  • Kulturelles Leben
  • Zapf die Sonne an (Grüne Lunge, Haßloch is(s)t gesund)(AGULA)
  • Gäste willkommen (Touristisches Leitbild)
(Kursiv geschriebene Gruppierungen waren schon vor der ZuKo entstanden. Das Wirtschaftsforum erst danach.)

Sollten Vorschläge/Projekte der Arbeitskreise einen Entwicklungsstand erreichen, der die Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen der Verwaltung zweckdienlich oder erforderlich macht, wird ein entsprechender, formloser Antrag über den Agendabeauftragten in den entsprechenden Ausschuss eingebracht und als TOP der nächsten Ausschusssitzung vorgesehen. Zu dieser wird mindestens ein(e) VertreterIn der Arbeitskreise eingeladen ("Sitz ohne Stimme").

Mit welchen Themen beschäftigen wir uns im Rahmen des Lokale Agenda 21-Prozesses?

  • Umweltschutz, insbesondere Eingriffe durch die Verwaltung (AGULA)
  • Wirtschaftsstandort Haßloch: Ansiedlung von Betrieben, Leerstandsproblematik, Grundversorgung im Ortskern, etc. (Wirtschaftsforum)
  • Mobiles Kino für die Jugendlichen (am 8./9.08.03 erste Aufführungen; erstes nach der ZuKo umgesetztes Projekt)
  • Bürgerbeteiligte Solaranlage auf dem Rathausdach (Zapf die Sonne an)
  • Auflistung aller für kulturelle Veranstaltungen vorhandenen Räumlichkeiten (Kulturelles Leben)
  • Angebote zur Anhebung der Übernachtungs-/Touristenzahlen (TLB)
  • Bürgerbefragung zur Schließung des letzten "Grundversorgers" in der Ortsmitte (FgiD)(soziales Thema)
  • Projekt "Haßloch - freundlichstes Dorf der Pfalz" (ED)(soziales Thema); auf vier Jahre geplant

Welche Projekte waren/sind besonders erfolgreich?

  • Mobiles Kino für die "Kids"
  • Installation einer Solaranlage mit Bürgerbeteiligung
  • Die Haßlocher Geschäfte bzw. die VerkäuferInnen "freundlich machen"
  • Aus Haßloch einen attraktiven, hochwertigen (bezogen auf die Lebensqualität) Ort zu machen
  • Pauschalangebote für Touristen
  • Die zwei größten Leerstände in Haßloch "mit neuem Leben erfüllen" (in Zusammenarbeit mit dem Gewerbeverein)
  • Erstellen eines Kulturräumlichkeits-Verzeichnisses
  • Planung und Einrichtung einer öffentlichen Grillhütte

Welche Öffentlichkeitsarbeit betreiben wir?

Publikationen in der lokalen Zeitung ("Die Rheinpfalz"), im Amtsblatt, im Wochenblatt und v.a. auf der für den Prozess eingerichteten Internet-Seite.

Gibt es Erfolgskontrollen bzw. Nachhaltigkeitsindikatoren bei der Umsetzung der Lokalen Agenda 21?

Die Gemeinde Haßloch nimmt am Wettbewerb „Zukunftsfähige Kommune“ teil. Dort wird mit einem DUH-Indikatorensatz gearbeitet. Dementsprechend werden wir diese, evtl. ergänzt um eigene, verwenden.


Website zum Agendaprozeß:

Letzte Änderung: 2009-10-29