Göllheim

LK Donnersbergkreis, VG Göllheim

3909 Einwohner


Freiherr-vom-Stein-Straße 7
67307 Göllheim
Tel. 06351-121814
Fax 06351-121815
http://www.goellheim.de

Donnersbergkreis

Ansprechpartner(in)

Hans Appel
Ortsbürgermeister

Hauptstraße 7
67307 Göllheim
Tel. 06351-121814
Fax 06351-121815

Ansprechpartner(in)

Ronald Zelt
Fachbereichsleiter
Verbandsgemeindeverwaltung Göllheim
Freiherr-vom-Stein-Straße 1-3
67307 Göllheim
Tel. 06351-490910
Fax 06351-490999
E-Mail zelt@goellheim.de

Wir beschäftigen uns
mit Lokaler Agenda 21
Die Aufstellung der
Lokalen Agenda 21
wurde beschlossen im Oktober 1998
Die Lokale Agenda 21
wurde verabschiedet

Aktivitäten zur Lokalen Agenda 21

Mit welchen Themen beschäftigen wir uns im Rahmen des Lokale Agenda 21-Prozesses?

  • Kultur
  • Sport
  • Kinder und Jugend
  • Senioren
  • Behinderte
  • Verbesserung des Ortsbildes
  • etc.
Welche Projekte sind bisher aus dem Agenda-Prozess hervorgegangen?
  • Schaffung eines Agenda-Weges bzw. -Lehrpfades
  • Bau eines Bürgerhauses (Haus Gylnheim), welches gemeinsam mit den örtlichen Vereinen und BürgerInnen ensteht, welche auch bei den Planungsschritten beraten und mitdiskutieren.
  • Bau eines neuen Kunstrasenplatzes mit dem TuS Göllheim, der sich mit 200.000 DM Eigenleistungen beteiligt. Auch hier bringen sich die BürgerInnen mit Rat und Tat ein.
  • Der Gemeinde ist es gelungen, neben dem "Betreuten Wohnen" einen weiteren Träger für ein Seniorenpflegeheim mit allen neuzeitlichen Erfordernissen zu gewinnen.
Was planen wir für die nähere Zukunft?

Ergänzung des Agenda-Weges durch weitere Hinweistafeln.
Darüber hinaus soll eine Kampagne zur Verbesserung des Ortsbildes durchgeführt werden, bei denen v.a. Dingen die BürgerInnen angesprochen werden sollen um mit eigenen Aktivitäten am Prozess teilzunehmen.
Des weiteren soll eine Jugendhilfe eingerichtet werden, die vor Ort in die gute Jugendarbeit der Vereine, Interessengruppen und Kirchengemeinden eingebunden werden sowie ein Netzwerk zu den Kindergärten, Schulen und Familien schaffen soll. Sie soll die Eigenverantwortung der Kinder und Jugendlichen stärken und helfen, wo es nötig ist.


Website zum Agendaprozeß: http://www.goellheim.de

Letzte Änderung: 2002-02-17