undef

Und woraus besteht Ihre Energie? Aus Wasser, Wind oder Sonne? Aus Holz, Holzhackschnitzeln oder gar Grünschnitt? Wo kommt Ihr Strom her? Und wie duftet Ihr Sprit? Kein anderer Energielieferant bietet ohne alle Nebenwirkungen so unschädliche Möglichkeiten wie die Natur. Es wird Zeit, sie zu nutzen.

Projekte:
Klärgasnutzung
Wie läßt sich das bei der Abwasser-Klärung anfallende Faulgas optimal nutzen? Die Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach hat´s herausgefunden und nutzt diese Energie heute auch zur Beheizung der Gärtnerei.
Holzhackschnitzelheizung
Als in Bergweiler die Sanierung und Erweiterung einer vorhandenen Ölheizung für Gemeindehaus und Kindergarten anstand, votierte die Forstverwaltung stattdessen für die Erstellung einer Holzhackschnitzelheizung, die das Brennmaterial aus dem gemeindeeigenen Wald verwendet.
Dezentrale Energieversorgung - Nah- und Fernwärme
Während die meisten Städte und Gemeinden von großen Energieversorgungsunternehmen mit Strom und Wärme versorgt werden, verfügt die Gemeinde Rülzheim über ein eigenes Energienetz - gleich vier Anlagen sorgen hier für eine gutes Klima.
Holz-Sonne-Kopplung
In insgesamt vier Forsthäusern in Rheinland-Pfalz sorgen Sonne und Holz gemeinsam für Heizung und Warmwasser. Über ein ausgeklügeltes Mess- und Steuerungssystem kommunizieren die beiden Energieträger miteinander.
Sauberer Strom
Im Mai 1999 wurde mitten in der Neuwieder City eine Energiezentrale in Betrieb genommen, in der zwei Blockheizkraftwerke mehrere öffentliche Gebäude mit Strom, Wärme und Kälte versorgen. Insgesamt sind in Neuwied damit fast ein Dutzend BHKW für die Umwelt und sauberen Strom im Einsatz.
Holzhackschnitzel aus Grünschnitt
Daß sich Grünschnitt von Sträuchern und Bäumen nicht nur zum Kompostieren sondern auch zum Heizen eignet, bekommen die Schüler der Realschule Kandel täglich zu spüren. Eine entsprechende Anlage und die geeignete Technik machen es möglich.
Das warme Wasser macht die Sonne
Eitel Sonnenschein herrscht im evangelischen Kindergarten Nieder-Olm seit der Generalsanierung von Heizung, Toiletten und Küche. Und das Wasser macht seitdem die Sonne warm - eine thermische Solaranlage hilft ihr dabei.
Links:
Energiebig
Die Internetseite des Ministeriums für Umwelt und Forsten Rheinland-Pfalz zum Thema Energieeffizienz in Gebäuden mit einer umfangreichen kommentierten Linkliste