Direkt zum Hauptmenü. Direkt zum Untermenü. Direkt zur linken Navigation. Direkt zum Text.

Umdenken - Landeszentrale für Umweltaufklärung Rheinland-Pfalz

Die richtige Stiftung für mein Projekt

Zuerst muss man die für das Projekt relevanten Stiftungen recherchieren. Dazu kann man beim Bundesverband Deutscher Stiftungen  www.stiftungen.org oder bei der Maecenata Stiftung www.maecenata.de im Internet unter dem entsprechenden Zweck oder der entsprechenden Region nachsehen und sich eine Liste zusammenstellen, die Informationen über die Adresse, Ansprechpartner, Zweck, Stiftungskapital, jährliche Fördersumme, Bewerbungsmodalitäten und Bewerbungsfristen Auskunft gibt.

Die entstandene Liste wird eventuell noch einmal selektiert. Dabei werden diejenigen Stiftungen gestrichen, die zwar den Zweck im Allgemeinen fördern, deren Bewerbungsfristen aber ungünstig liegen oder die angekündigt haben, dass sie zwar generell fördern, die nächsten Jahre jedoch kurz treten müssen, da sie durch Aktienverluste ihr ursprüngliches Grundstockkapital nicht in seinem Wert erhalten konnten und die nächsten Ausschüttungen zum aufstocken brauchen.

Die Stiftungen, die sich jetzt noch auf der Liste befinden, sind nun die potenziellen Stiftungen, die es gilt für Ihr Projekt zu interessieren und begeistern. Dabei ist es sinnvoll, sich über jede in Frage kommende Stiftung noch einmal genauere Informationen einzuholen. Hierzu lässt man sich Materialien über die Stiftung und die Satzung zuschicken, was die meisten Stiftungen bereitwillig tun.

Weitere Informationen über Stiftungen finden Sie unter Vorgehensweise

© 2006-2016 Landeszentrale für Umweltaufklärung Rheinland-Pfalz