Direkt zum Hauptmenü. Direkt zum Untermenü. Direkt zur linken Navigation. Direkt zum Text.

Umdenken - Landeszentrale für Umweltaufklärung Rheinland-Pfalz

Rechtsextremismus im Themenfeld Natur- und Umweltschutz - gibt`s das?

Im Mittelpunkt der Broschüre Naturschutz gegen Rechtsextremismus. Eine Argumentationshilfe stehen Aussagen rechtsextremer Publikationen und Organisationen zu Natur- und Umweltschutz. Natur- und Umweltschutz genießen einen positiven Rückhalt in der Gesellschaft - mit ihnen ist Zustimmung einfach zu erzielen. Rechtsextreme Akteurinnen und Akteure können sich so den Weg in die Mitte der Gesellschaft bahnen. Das kann umso besser gelingen, je unbemerkter es bleibt: Viele Natur- und Umweltschutzargumente aus der rechtsextremen Ecke wirken auf den ersten Blick unverfänglich. Wenn dann die Natur- und Umweltschutzengagierten rhetorisch nicht mithalten können oder ihnen Hintergrundwissen fehlt, gewähren sie ungewollt rechtsextremen Engagierten Platz für ihre Aktionen.

Die Broschüre Naturschutz gegen Rechtsextremismus. Eine Argumentationshilfe entschleiert rechtsextreme Umweltschutzargumente und legt den Kern ihrer Ideologie offen: Das ist die Behauptung, dass Menschen ungleich sind, der eine aufgrund seiner Rasse und Abstammung mehr wert als der andere sei. Dagegen wehren wir uns - machen Sie mit! 

Download (4,9 MB)

icominline:/Service/Info-Material/Naturschutz gegen Rechts/Naturschutz gegen rechts - die Broschüre/Neue Broschüre

© 2006-2016 Landeszentrale für Umweltaufklärung Rheinland-Pfalz