Direkt zum Hauptmenü. Direkt zum Untermenü. Direkt zur linken Navigation. Direkt zum Text.

Umdenken - Landeszentrale für Umweltaufklärung Rheinland-Pfalz

Vereinte Nationen

Diese Links führen Sie zu den verschiedenen Aktivitäten der Vereinten Nationen: zu deren Umweltprogramm, den grossen Weltkonferenzen wie Rio und Habitat und zu Informationsquellen mit Materialien zu nachhaltiger Enwicklung weltweit

Index zur ökonomischen und sozialen Entwicklung
Überblick über die vielfältigen Tätigkeiten der Vereinten Nationen zum Thema Nachhaltige Entwicklung mit Zugang zu den jeweiligen speziellen Programmen und Aktivitäten, wie z.B. Umwelt (engl. Seite).
Dimensionen nachhaltiger Entwicklung
Eine Seite der Welternährungsorganisation FAO mit vielen Berichten zu einzelnen Ländern, aktuellen Programmen und Daten zur Umweltsituation (engl. Seite).
Kommission zur Nachhaltigen Entwicklung (UNDSD)
Ein Zusammenschluss von über 50 nationalen Umweltministerien und über 1000 Nichtregierungsorganisationen, in Folge der Rio Konferenz 1992 mit dem Ziel gegründet, die Umsetzung der in der Agenda 21 vereinbarten Ziele voranzutreiben. Beim Weltgipfel +5 1997 wurde ein Papier, das die Kommission zur Verstetigung des Agenda 21 Prozesses erarbeitet hatte, verabschiedet. Eine Liste mit Indikatoren zu Nachhaltiger Entwicklung kann von dieser Seite heruntergeladen werden. (engl. Seite).
Mensch und Biosphäre (UNESCO)
Eine Datenbank, in Zusammenarbeit mit dem Program "man and biosphere" der Unesco und den Vereinigten Staaten, zu Flora und Fauna, Schutzgebieten in 103 Ländern (engl. Seite).
Indikatoren nachhaltiger Entwicklung
Informationen des Internationalen Instituts für nachhaltige Entwicklung zur Entwicklung und Evaluierung von Nachhaltigkeits-Indikatoren (engl. Seite).
IPCC - Intergovernmental Panel on Climate Change
Recognizing the problem of potential global climate change the World Meteorological Organization (WMO) and the United Nations Environment Programme (UNEP) established the Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) in 1988. It is open to all members of the UNEP and WMO. The role of the IPCC is to assess the scientific, technical and socio-economic information relevant for the understanding of the risk of human-induced climate change. It does not carry out new research nor does it monitor climate related data. It bases its assessment mainly on published and peer reviewed scientific technical literature.
WMO - World Meteorological Organization
From weather prediction to air pollution research, climate change related activities, ozone layer depletion studies and tropical storm forecasting, the World Meteorological Organization coordinates global scientific activity to allow increasingly prompt and accurate weather information and other services for public, private and commercial use, including international airline and shipping industries. WMO's activities contribute to the safety of life and property, the socio-economic development of nations and the protection of the environment.

Seitenanfang

Verantwortlich für den Inhalt der Links ist der jeweilige Urheber!

© 2006-2016 Landeszentrale für Umweltaufklärung Rheinland-Pfalz